Save timeMehr als 2,000,000 Menschen nutzen XMind, um produktiv und kreativ zu sein, so wie Du und ich. Stellen wir uns vor, was wäre, wenn jeder von uns 5 Sekunden jeden Tag sparen könnten? Die Folge davon ist, dass wir fast 2,777 Stunden, 115 Tagen, 16 Wochen sparen können. Hier werden wir über drei Methoden sprechen, wie man mit XMind diese Phantasie wahr macht.

Benutzerdefinierte Shortcuts

XMind 2013 bietet etwa 80 Shortcuts für die häufig benutzten Funktionen an, wie z.B. Prioritätsmarkierung, Umrandung, Drill Down, Zoom usw. Jedoch wissen wir, dass die Nutzungsgewohnheiten je nach Benutzer sehr unterschiedlich sein könnten. Deshalb bietet XMind Ihnen die Möglichkeit an, Ihre eigenen Shortcuts zu erstellen.

Hier nehmen wir den Export nach Excel als Beispiel.

  1. Starten Sie XMind und öffnen Sie das Tasten-Dialogfeld mit Klick auf “Bearbeiten – Benutzervorgaben – Tasten“
  2. Verwenden Sie das Suchfeld, um den Befehl “Exportieren“ zu finden.
  3. Markieren Sie den Befehl “Exportieren (Microsoft Excel)“.
  4. Klicken Sie auf das Bindung-Eingabefeld und geben Sie Ihre eigene Tastenkombination ein.
  5. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste “Zeitpunkt” unter dem Bindung-Eingabefeld und wählen Sie “Mind Map editieren“ aus.
  6. Klicken Sie auf “OK“.

blog one

Achtung: Beim Klick auf “Hilfe – Tastenbelegung” im Menü können Sie die aktuellen Tastenkombinationen anzeigen.

Mit Theme die gesamte Map verschönern

Eine schöne Mindmap hilft uns dabei, mehr Leser anzuziehen und mehr Details über unsere Gedanken zu liefern. Wie wir wissen, dass die Schriftfarbe und die Schriftgröße verwendet werden, um verschiedene Ideen zu zeigen. Aber eigener Stil der Mindmap zu erstellen ist eine repetitive und zeitaufwendige Arbeit. Die Funktion “Theme“ ist dafür eine gute Lösung.

Das Theme anwenden:

  1. Öffnen Sie die Theme-Ansicht beim Klick auf “Ansicht – Themen“.
  2. Doppelklicken Sie auf das gewünschte Theme, um es anzuwenden.

blog two

Achtung: XMind Pro Benutzer können eigenes Theme zur späteren Verwendung erstellen. Mehr Details klicken Sie bitte HIER.

Weitermachen, wo Sie aufgehört haben

Was wäre, wenn wir einige Mindmaps am Ende des Tages noch nicht beendet hätten? Müssen wir sie eine nach der anderen am nächsten Morgen öffnen? Eigentlich brauchen wir nur diese Mindmaps zu speichern und XMind zu schließen. Dann wird XMind Mindmaps aus der letzten Sitzung öffnen, wenn Sie XMind starten. Bitte führen Sie die folgenden Schritten durch.

  1. Starten Sie XMind und klicken Sie im Menü auf “Bearbeiten – Benutzervorgaben – Allgemein“.
  2. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste “Beim Starten von XMind, Mind Maps aus der letzten Sitzung öffnen“.

Achtung: Wir könnten eine Mindmap nutzen, um unseren Alltag zu planen, wichtige Dokumente zu verwalten oder langfristige Projekte exakt durchzuplanen. In diesem Fall können wir in dem Dialogfeld “Benutzervorgaben“ eine lokale Mindmap als Standard Mindmap setzen. Dann wird eine Standard Mindmap geöffnet, wenn man XMind starten.