Nach der Veröffentlichung von XMind 6 haben wir viele wertvolle Feedbacks und Ideen von unseren Kunden erhalten. Um XMind 6 zu verbessern, haben wir entschieden, ein kleines Update zu veröffentlichen. Jetzt ist das neue Update XMind v3.5.2 verfügbar.

Obwohl XMind v3.5.2 ein kleines Update ist, bringt es einige wichtige Verbesserungen mit sich. XMind v3.5.2 bietet die Möglichkeit, die Sprache in Benutzervorgaben zu ändern, ohne dass wir die XMinb.ini Datei zu finden und zu bearbeiten. Außerdem haben wir den “Bild zu groß” Fehler beim Export in PDF-Datei behoben. Alle Neuerungen in XMind 6 (v3.5.2) sind nachfolgend aufgelistet.

Verbesserungen:

  1. Möglichkeit zum Ändern der Sprache in Benutzervorgaben.
  2. Verbesserte Benutzererfahrung für Theme. Beim Anwenden eines Themes können Benutzer either die benutzerdefinierten Stile beibehalten oder das neue Theme anwenden.
  3. Verbesserte Export-Erfahrung.
  4. Hinzufügen der dänischen und der japanischen Anleitung “Willkommen bei XMind” im Hilfe-Menü.
  5. Beheben der Übersetzungsfehler in japanisches, russisches und französisches Sprachpaket.

Behobene Bugs:

  1. Behebt ein Problem, durch das auf Ubuntu einige Texte nach dem Export in PDF (Bild) verschwinden.
  2. Behebt ein Problem, durch das XMind auf Ubuntu nach dem Export in MS Word und PDF abstürzt.
  3. Behebt ein Problem, durch das ein interner Fehler während “Template Image Loader” auftritt.
  4. Behebt einen Fehler beim Speichern der Mindmap in Evernote im Drill-Down Modus.
  5. Behebt ein Problem, durch das die exportierte MS Project-Datei chinesische Texte enthält.
  6. Behebt ein Problem, durch das “Export nach MS PPT” nicht funktioniert.
  7. Behebt ein Problem, durch das XMind beim Nutzen des Shortcuts “Alt + Pfeil-nachunten” im Filtermodus abstürzt.
  8. Behebt ein Problem, durch das Texte im Bearbeitungsfeld nach dem Wechseln zwischen den Blättern verschwinden.
  9. Behebt ein Problem, durch das das Hintergrundbild von dem angewendeten Theme nicht entfernt werden kann.
  10. Behebt ein Problem, durch das die absolute Dateiverknüpfung auf LAN-Standorte als relativen Pfad erkannt wird.
  11. Viele andere kleine Bug-Fixes.

Jetzt das neue Update herunterladen.