Hier ist einer toller Beitrag von Chuck Frey, einem bekannten Mindmapping Blogger. In diesem Beitrag wird es geschrieben, wie man eine Solution Map erstellt.

Die kreativsten Menschen auf der Welt entwickeln bessere Ideen, indem sie Situationen aus verschiedenen Perspektiven der anderen Personen betrachten. Bei der Suche nach einer kreativen Lösung tendieren die meisten Leute zu beginnen, wo sie jetzt sind. Aber nach Keith Sawyer ist es besser, in die Zukunft zurückzugehen. Das heißt also, dass man zuerst ein zukünftiges Ziel abbilden soll – das Problem wurde gelöst, dann soll man zurück zur aktuellen Situation gehen und Schritt für Schritt ans Ziel kommen.

Man weiß bestimmt welche Ziele man erreichen und welches Ergebnis man erzielen möchte. Mindmapping ist ein tolles Tool, das dabei helfen kann, eine kreative Lösung zu finden. Nach der Meinung von Sawyer soll man mit dem gewünschten Endzustand in der Mitte der Mindmap anfangen, statt mit dem Problem zu beginnen.

Es gibt einige Tipps für Erstellen einer radialen Mindmap für diese Anwendung.

Es gibt nicht nur einen “Weg” von der Zukunft zurück in die Gegenwart. Man kann mehr Zweige verwenden, damit verschiedene Szenarien berücksichtigt werden.

Man kann andere Zweige zur Zusammenfassung ergänzender Informationen verwenden, wie z.B. Annahmen über den zukünftigen Zustand oder die Lösung, oder unterstützende Daten – z.B. Hindernisse, die man überwinden muss. Lassen Sie hier Ihrer Phantasie freien Lauf. Hinzufügen Sie den Zweigen alle Informationen, die nach Ihrer Meinung mit Ihrer Situation zu tun haben.

Ich stimme Chuck Frey voll und ganz zu. Man kann Mindmap als ein sehr hilfreiches Werkzeug nutzen, damit elegante Lösungen eines Problems gefunden werden können. Xmind bietet einem vielfältige Formatvorlagen, damit man leichter und schneller eine Lösung finden kann, wie z.B. Formatvorlagen “Eine Entscheidung treffen” und “SWOT Analyse”. Man kann auch mit XMind eine eigene radikale Mindmap erstellen. Aber vergiss bitte nicht, mit dem gewünschten Endzustand in der Mitte der Mindmap anzufangen.

Wie nutzen Sie eine Solution Map, um eine Lösung für Herausforderungen finden, den Sie begegnen?