Heute ist das Hauptthema die Mindmap Strukturen von XMind. Eigentlich wird dieses Thema nicht existieren, wenn wir in strikter Übereinstimmung mit der Theorie von Tony Buzan sind. Nach den traditionellen Konzepten sollen Mindmaps in der Mitte wurzeln und sich nach außen verästeln. Aber im praktischen Einsatz ist die Standardstruktur nicht genügend und leistungsstark zu bedienen. Deshalb bietet XMind neben der Mindmap-Struktur unter anderem auch Matrix-Struktur, Logic-Diagramm, Org-Diagramm, Baum-Diagramm und andere Strukturen.

Jetzt fangen wir an, die Mindmap-Strukturen von XMind kennenzulernen. Zuerst möchten wir Ihnen eine neue Struktur der Mindmap von XMind 6 vorstellen, wie unten dargestellt.

unbalanced map

Es gibt nur 3 Knoten auf der rechten Seite des Hauptknotens, die anderen Knoten, egal wie viele es gibt, befinden sich auf der linken Seite. Wenn wir Knoten auf der rechten Seite hinzufügen, stehen sie immer auf der rechten Seite. Diese Struktur wird der Mindmap nicht automatisch anpassen, um die Mindmap ausgewogen zu bleiben, damit wir schnell eingeben können, ohne den Fokus zu verlieren.

Die frühere Struktur der Mindmap (Ausgewogene Map), egal wie Oben nach Unten, Uhrzeigersinn oder Entgegen dem Uhrzeigersinn, ordnet immer nach der Knotenmenge die Knoten automatisch an, um eine optisch gleichmäßige Ausrichtung der Mindmap zu erreichen.oben nach untenUhrzeigersinnentgegen dem Uhrzeigersinn

Zusätzlich zu den oben genannten Mindmap-Strukturen wird die Matrix-Struktur auch häufig verwendet.Alle Projekte

In der oben stehenden Map ist “Alle Projekte” das Hauptthema. Links sind die Hauptknoten (Projekt A/B/C) und die Spalte oben Beschriftung. Wir können Unterknoten in jeder Tabellenzeile hinzufügen und jeder Unterknoten können auch eigene Unterknoten haben. Wir können sogar verschiedene Strukturen auf die Unterknoten anwenden. Matrix wird in bestimmten Szenarien wie SWOT-Analyse verwendet werden.
Swot

Eisenhower-Prinzip
Eisenhower
Diese beiden grafischen Strukturen sind effektive Methoden zur Analyse und Lösung von Problemen.

Das Fischgrätendiagramm wird oft zur Ursache-Wirkungs-Analyse im Projektmanagement benutzt.Fishbone
Das Logikdiagramm (links/rechts ausgerichtet) hilft wirklich bei der Vorbereitung und bei der Zusammenfassung.Verkaufsverhandlung
Darüber hinaus bietet XMind auch Organigramm (oben/unten).
Organigramm
Baumdiagramm (links/rechts)
Baumdiagramm
Jetzt werden fast alle Strukturen in XMind vorgestellt. Wir können verschiedene Strukturen auf verschiedene Knoten in der selben Mindmap anwenden, damit unsere Mindmap ordentlicher und klarer wirkt. Viel Spaß beim MindMapping!