Neue Version erhältlich

Posted on January 24th, 2014 in XMind | No Comments »


Frohes neues Jahr! Vielen Dank fürs Warten. Gerade jetzt haben wir eine neue Version (XMind 3.4.1) veröffentlicht, die stabiler ist und bessere Benutzererfahrung hat.

Import der Mindjet-Datei

Mit XMind kann man wieder die Mindjet-Dateien erfolgreich importieren. Wenn Sie ein Mindjet Benutzer waren, können Sie jetzt mit dieser leichten und freien Mindmapping-Software Ihre Arbeit fortsetzen. Wenn einer Ihrer Kollegen Mindjet Benutzer ist, können Sie die Arbeit mit ihm austauschen.

Unterschiedliche Zweigfarben

Die Funktion “Unterschiedliche Zweigfarben” ist wieder verfügbar. Wir können unsere Mindmaps verschönern und die Kreativität steigern, indem wir die unterschiedliche Zweigfarbe benutzen, denn die Farbe spielt eine wichtige Rolle bei unserer kreativen Arbeit.

Breite des Themas ändern.

Mit dieser neuen Version von XMind kann man das Breite des Knotens automatisch ändern. Sie entscheiden, wie es aussieht.

Es gibt viele andere behobene Bugs, wie unten aufgelistet.

  1. Dynamische Menüs auf Ubuntu 13.10 nicht richtig anzeigen.
  2. Export nach PDF/Word Datei ist fehlgeschlagen, wenn zwei Themen den gleichen Inhalt haben, oder wenn es einen leeren Freitext in der Mindmap gibt.
  3. Beim Export nach Word/PDF/RTF kann die Hintergrundfarbe der Notiz nicht speichern.
  4. Fehler ist beim Export nach Word/PPT aufgetreten.
  5. Vollbildmodus kann beim Brainstorming nicht aktivieren.
  6. Fehler ist beim Erstellen von Hyperlinks im Brainstorming-Modus auftreten.
  7. Der Dauer in der Taskinfo-Ansicht kann nicht löschen.
  8. Nummerierung kann beim Export nach Word Dateien nicht richtig angezeigt werden.
  9. Die letzten Zielwörter können in dem Arbeitsblatt nicht suchen/ersetzen.

Verbesserungen

Mit Ausnahme der behobenen Bugs bringen wir Ihnen auch etwas Neues. Das neue Dialogfeld “Update-Benachrichtigung” bietet Ihnen drei Möglichkeiten an, “Jetzt aktualisieren”, “Später erinnern”, “Diese Version überspringen”. Wir haben auch den Aktivierungsprozess von XMind Pro/Plus neu entworfen, damit Sie den lebenslangen Lizenzschlüssel von dem Abonnement Code besser unterscheiden können. Wir haben ein neues Feature hinzugefügt: Black Box. Black Box wird automatisch ein Backup der bearbeiteten Datei sichern. Sie können die gesicherte Version von Dateien wiederherstellen, die beschädigt wurde. Mehr Verbesserungen warten auf Sie!

Schließlich möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Neue Version herunterladen!

XMind 2013 – Inkrementelle Verbesserungen und ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit

Posted on January 13th, 2014 in XMind | No Comments »

Blog one

Wie Sie wissen, ist XMind 2013 ab November 2013 erhältlich. Nach der Meinung von Chuck Frey, ein berühmter Mindmapping Blogger, biete XMind 2013 viele inkrementelle Verbesserungen, damit es immer leistungsstärker werde. Zudem biete XMind eine intuitive und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche. Auf seinem Blog hat Chuck Frey einen Beitrag veröffentlicht: “XMind 2013 makes incremental improvements, maintains excellent usability”, damit man einen genaueren Blick auf XMind 2013 nehmen kann.

Gemeinsame Nutzung innerhalb lokales NetzwerksBlog two
Die meisten Teams werden gezwungen, Mindmaps per E-Mail mit anderen zu teilen, oder Mindmaps in einem freigegebenen Ordner im lokalen Netzwerk zu speichern. Um zu wissen, ob Ihre Kollegen eine Mindmap verändert haben, müssen Sie entweder diese Mindmap öffnen oder Eigenschaften dieser Mindmap anzeigen. Das kann aber zu einer enormen Zeitverschwendung führen.

Für diese Herausforderung bietet XMind eine brillante Lösung, die die gemeinsame Nutzung von Mindmaps innerhalb lokales Netzwerks ermöglicht.

Export nach Excel/CSV
Export nach Microsoft Excel ist eine neue Funktion von XMind 2013. Drei Export-Layouts stehen zur Verfügung: Zusammengeführte Zelle, Pivot und Gliederung.

Blog three

Verbesserter Word-, PDF- und PowerPoint-Export
Ein Schwerpunkt von XMind 2013 liegt in der Verbesserung der Exportfunktion.

Export nach SVG
Zum ersten Mal können die von XMind erstellten Mindmaps nach skalierbarer Vektorgrafik (SVG-Datei) exportiert werden. Vektorgrafiken lassen sich ohne Qualitätsverlust stufenlos vergrößern und verkleinern. Beim Export nach SVG macht es auch möglich, Mindmaps in jeder Größe und in hoher Qualität zu drucken, Bilder beim Vergrößern scharf zu bleiben und alle Details ohne Verzerrung zu prüfen.

Neue Formatvorlagen
10 neue Formatvorlagen werden XMind 2013 hinzugefügt, darunter Flussdiagramm, Marketing-Mix, Verhandlung über Verkauf, Organisation/Mitarbeiter, Personalverwaltung, Vorbereitung des Gesprächs, Sechs Denkhüte, To-do-Liste, Reiseplan und Programm zur Gewichtsreduktion. Jetzt bietet XMind 22 Formatvorlagen an. Das deckt sowohl geschäftliche als auch persönliche Anforderungen.

Neu entworfene Markierungen und Clipartblog five
Die neu entworfenen Markierungen und Cliparts können Mindmaps ein fertigeres und professionelleres Aussehen geben. Die Anzahl der Markierungsgruppen von XMind steigt weiter (Icons oder Symbole, die im Thema der Mindmap hinzugefügt werden können). Jetzt gibt es Aufgabenpriorität, Aufgabenfortschritt, Flaggen, Sterne, Menschen, Pfeile, Symbole, Monate und Tag in der Woche.

Fazit
XMind 2013 ist eine Kombination von optimaler Benutzerfreundlichkeit und ästhetischer Verbesserungen, insbesondere die zwei Funktionen: die gemeinsame Nutzung innerhalb lokaler Netzwerke und der Export nach SVG. Die lokale Vernetzung ermöglicht die Zusammenarbeit in kleinen Teams und das Teilen von Mindmaps.

Die Grundversion von XMind, mit der Sie viele Mindmaps und Diagramformate erstellen und Mindmaps mit anderen innerhalb lokales Netzwerks teilen können, ist kostenlos. Pro und Plus Version sind ebenfalls verfügbar. Für den Business-User ist das XMind Pro 2013 für €79,00 Ihre beste Auswahl. XMind bietet auch ein XMind Pro Abo an. Die Gebühr für ein Jahr Nutzung ist €62,00. Sie können für diesen Preis XMind Pro vollständig mit allen Funktionen nutzen. Um verschiedene Produkte von XMind zu vergleichen, klicken Sie bitte hier.

Frohe Weihnachten & Glückliches neues Jahr

Posted on December 25th, 2013 in XMind | No Comments »

Merry Chirstmas

Das Jahr geht gleich zu Ende. Die meisten von Euch genießen jetzt die glücklichste Zeit des Jahres 2013. Im Jahre 2014 werden wir unser Bestes tun, Ihnen eine bessere Mindmapping-Software anzubieten. Gleichzeitig bieten wir Sie, uns mehr Feedback via Blog, Support Center, Facebook, Twitter usw. zu geben. Jedes Wort von Ihnen schätzen wir.

Hiermit würden wir Euch ein recht herzliches “Dankeschön” senden.

Es ist Ihre Unterstützung und Ermutigung, die uns fördern, Fortschritte zu machen. Wir halten sie nie für selbstverständlich. Im Jahre 2013 haben wir XMind 2013 veröffentlicht, die eine leistungsfähigere und stabilere Version ist. XMind 2013 verfügt über 10 neue Funktionen und viele Verbesserungen und behebt viele Programfehler. Seit Januar wird XMind insgesamt 3,357,597 Mal heruntergeladen. Seit November 2013 ist XMind 2013 bereits 700,278-mal heruntergeladen worden. Im Augenblick hilft XMind über 2,000,000 Menschen weltweit, ihre Produktivität und Kreativität zu steigern.

Ein besonderes Dankschön gilt Chuck Frey, Juha “Metsis” Metsäkallas, Wallace Tait, Philippe Boukobza, Henry Lewkowicz, and Marcin Wudarczyk. Außerdem danken alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von XMind auch vielen freundlichen Benutzern für ihre Unterstützung, Vorschläge und Fehlermeldungen, die uns helfen, ein besseres XMind anbieten zu können.

Ganz herzlich wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2014.

XMind SDK für Python

Posted on November 22nd, 2013 in XMind | No Comments »

Eine sehr gute Nachricht: Das XMind SDK ist derzeit für die Programmiersprache Python verfügbar. Mit dem XMind SDK für Python ist es Entwicklern möglich, Mind Maps von XMind zu analysieren, zu ändern und zu erstellen. Es kann Ihnen helfen, Ihre eigenen XMind Plug-ins zu entwickeln.

Das SDK ist völlig in Python geschrieben und unabhängig vom Java-Code von XMind. In Wirklichkeit verschwenden wir viel Zeit auf das SDK. Es steht unter der MIT-Lizenz auf GitHub zur Verfügung.

Mehr Informationen sind unter GitHub zu finden.

Neues Logo für XMind

Posted on November 19th, 2013 in XMind | No Comments »

Das Logo von XMind existiert über fünf Jahren. Während dieser fünf Jahren ist es von mehr als 13.000.000 Menschen auf der ganzen Welt gesehen worden und hilft 2.000.000 von ihnen, sich mit XMind vertraut zu machen. Ein laufender Mann, der voller Energie und am Start ist, ist die Quelle der Inspiration für das alte XMind-Logo.Old Logo

XMind wird Jahr für Jahr immer leistungsfähiger. Für viele Benutzer ist es eine professionelle und populäre Mind Mapping Software. Wir wollen nicht, dass man das veraltete Aussehen unterbewusst mit alter Software assoziiert. Aus diesem Grund haben wir das XMind-Logo neu gestaltet. Wir hoffen, dass auch Ihr damit zufrieden seid.

Previsous LogoWir haben viel Zeit und Mühe auf das Redesign des Logos verwendet. Jetzt ist das neue Logo für XMind fertig. Es wird somit dem gerade angesagten Flat Design angepasst und sieht frischer und reiner aus. Das schlanke Design macht es elegant und lebendig. Für Mac, es entspricht dem langfristigen Design Modus von Mac und das schlanke Design sieht ähnlich wie die Anwendungen Safari, Map usw. aus. Für Windows, es ist ein modernes Design und passt zum Windows 8.

Flat Design hat die Reduktion auf das Wesentliche. Das ist genau wie wir. Wir konzentrieren uns in erster Linie auf Mind Mapping und bemühen uns, Ihnen ein besseres Mindmapping-Tool anzubieten.

Sie können das neue Logo beim Release von XMind 2013 sehen. Gefällt Ihnen das neue Logo?

XMind 2013 steht zur Verfügung

Posted on November 15th, 2013 in XMind | No Comments »

XMind 2012 hilft uns, Gedanken zu klären, neue Ideen zu finden und Informationen zu managen. Wir geben uns große Mühe, Ihnen ein ausgezeichneteres Innovations- und Produktivitätstool zur Verfügung zu stellen. Und die Mühe lohnt sich. XMind 2013 wird schließlich freigegeben.

Previsous LogoXMind 2013, ein neuer Meilenstein, verfügt über 11 neue Funktionen und hat insgesamt 16 Verbesserungen. XMind 2013 ist stabiler und viele Bugs in früheren Versionen werden behoben. Gleichzeitig wird das Logo von XMind neu entworfen. Wir werden uns immer bemühen, Ihnen ein professionelles Mind Mapping-Tool für Unternehmen und Privatleben zu entwickeln. Hier werfen wir einen kurzen Blick auf unsere neue Version.

Mehrere Formatvorlagen & Neuer Stil

XMind 2013 hat 10 neue Formatvorlagen hinzugefügt, z.B. Sechs Denkhüte, Reiseplan, Verhandlung über Verkauf usw. Diese neuen Formatvorlagen beweisen, dass XMind nicht nur die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter steigert und ist letztendlich hilfreich die Effizienz ganzer Mitarbeiterteams zu verbessern, sondern organisiert auch unseren Alltag. Beim Erstellen einer Map können wir mit den neu entworfenen Markierungen und dem “Clipart” einen eleganten und einheitlichen Stil entwickeln.
New Templates New Marker New Clip Art

Lokale Vernetzung

Die effektive Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg jedes Teams. Mit der lokalen Vernetzung können wir Mindmaps per Klick mit anderen teilen, Mindmaps der Mitarbeiter lesen und die ausgewählten XMind Dateien zur weiteren Bearbeitung downloaden. Was noch wichtiger ist, dass wir persönliche Nachrichten an bestimmte Personen innerhalb eines lokalen Netzwerks senden können und die geteilten Mindmaps können automatisch nach dem Speichern aktualisiert.
Local Network Sharing

Neue Export-Funktion

Jetzt können wir XMind Dateien in SVG und Tabellenkalkulation exportieren. Beim Exportieren einer Mindmap in SVG können wir diese Mindmap in verschiedenen Größen lesen und drucken, um besser die winzigen Details der Mindmap anzeigen zu können. Durch Export der XMind-Datei in Tabellenkalkulation bekommen wir eine ganz andere Perspektive.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Export nach Word/PDF/PPT markant verbessert wird. Der gesamte Stil der exportierten Datei wird neu gestaltet und ein Katalog wird erstellt, damit die exportierte Datei im Layout angezeigt wird. Was noch wichtiger ist, kann XMind den Export nach Word, PPT und Excel auf allen Plattformen (Win/Mac/Linux) unterstützen, auch wenn keine MS Office-Software auf Ihren Computer installiert ist.
Export to spreadsheetExport to SVGExport to Office on MacImproved Export to Word/PDF/PPT

XMind Dateien einfach verwalten

Wenn Sie viele XMind Dateien erstellt und viele der Dateien haben verwandte Inhalte, dann können Sie Mindmaps zusammenführen.
Wir können auch die “Reduzierung der Dateigröße”-Funktion nutzen, um schnell die Revisionen und Vorschaubilder zu löschen.

Zahlreiche weitere Änderungen warten auf Sie. Sie können XMind 2013 downloaden unter http://www.xmind.net/download/win/

Viel Spaß mit der neuen Version.

30 Tage Geld zurück Garantie & 30% Rabatt für Regierung / Non-Profit-Organisation

Posted on September 26th, 2013 in XMind | No Comments »

30 Tage Geld zurück Garantie
30 Days Money Back Guaranteed

 

 

Wie Sie wissen, hat XMind mehr als 2.000.000 Menschen dabei geholfen, ihre Produktivität und Kreativität zu verbessern. Wir möchten mehr Menschen bei der Entwicklung eigenes Potentials helfen und bieten jetzt eine uneingeschränkte 30 Tage Geld zurück Garantie für jedes unserer Produkte an. Wenn Sie mit XMind Pro/Plus nicht ganz zufrieden sind oder dieses Produkt Ihre Erwartungen nicht erfüllt, können Sie eine volle Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen beantragen. Senden Sie einfach einen Antrag an support@xmind.net. Wir werden Ihnen eine Rückerstattung so schnell wie möglich geben.

30% Rabatt für Regierung / Non-Profit-Organisation
30% discount fro Gov/Non-profit organization

 

 

 

Wenn Sie Mitglieder der Regierung sind oder für eine Non-Profit-Organisation arbeiten, gewährt XMind Ihnen einen Rabatt von 30%. Wenig Kosten und trotzdem die professionellen Funktionen von XMind genießen. Sie können 30% Rabatt bekommen, indem Sie einen Antrag unter http://www.xmind.net/pricing/#gov ausfüllen. Dann werden unser Vertriebsteam Sie kontaktieren.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter support@xmind.net. Sie können auch hier einen Kommentar hinterlassen.

Eine Vorschau auf XMind 2013

Posted on September 10th, 2013 in XMind | No Comments »

Nach einem Jahr harter Arbeit sind wir stolz darauf, dass die Beta-Version von XMind 2013 veröffentlicht wird. XMind 2013 wird als das bisher größte Upgrade von XMind angesehen. Wir haben Grund zur Annahme, dass XMind 2013 sehr leistungsstark ist. Hier können Sie eine Vorschau auf XMind 2013 finden.

1. Lokales Netzwerk-Sharing (Tolle neue Funktion)

Mit dieser Funktion kann man die XMind-Dateien innerhalb des lokalen Netzwerks mit anderen schnell und effizient teilen. Lokales Netzwerk-Sharing ist wirklich eine tolle neue Funktion, mit der man nicht mehr braucht, anderen die XMind-Datei per E-Mail zu schicken. Nur mit wenigen Schritten können wir immer die neueste Datei mit unseren Mitarbeitern teilen. Was noch wichtiger ist, dass wir persönliche Nachrichten an bestimmte Personen innerhalb eines lokalen Netzwerks senden können. Alle geteilten Mindmaps werden in der Ansicht des lokalen Netzwerk-Sharings aufgelistet. Wir können auch per Doppelklick eine Mindmap öffnen. Was wunderbar ist, dass diese neue Funktion kostenlos ist.
Local Network Sharing

2. Export in Microsoft Excel/CSV

Ab XMind 2013 können wir nicht nur die XMind-Dateien in Word/PDF/PPT exportieren, sondern auch in Microsoft Excel und CSV. Durch Export der XMind-Datei in Tabellenkalkulation können wir eine ganz andere Perspektive bekommen. Erstens, wir können schnell eine Übersicht über Ideen und Aufgaben Informationen innerhalb einer Seite bekommen. Zweitens, wir können uns ohne visuelle Störungen besser auf die Ideen konzentrieren und diese Ideen organisieren. Übrigens bietet XMind beim Export in Tabellenkalkulation drei verschiedene Layouts an.
Excel/CSV

3. Export in SVG

Wenn wir eine XMind-Datei in Bild exportieren und das Bild vergrößern, finden wir manchmal, dass es unscharf wird. Jetzt können wir beim Exportieren einer Mindmap in SVG diese Mindmap in verschiedenen Größen lesen und drucken, um besser die winzigen Details der Mindmap anzeigen zu können.
SVG

4. Neue und mehr entworfene Markierungen

Im Gegensatz zur früheren Version bietet XMind 2013 ganz verschiedene und auch mehrere Markierungen an. Die Markierungen haben einen einheitlichen und brandneuen Stil. Was wichtiger ist, dass die Größe der Markierungen automatisch geändert werden kann, um zur Schriftart des Themas für bessere Präsentation zu passen.
New Markers

Zur neuen Funktionen gehören auch:

  • Export in Microsoft Word/PPT/Excel unter Mac OS X
  • Drucken des gesamten Arbeitsbereichs
  • Import von Microsoft Word
  • Reduzieren der Dateigröße

Weitere neue Funktionen warten noch darauf von Ihnen entdeckt zu werden!

Verbesserungen
Außer den neuen Funktionen haben wir auch viele wichtige Verbesserungen von XMind 2013 erreicht.

  • Verbesserter Export in Word/PPT/PDF/HTML
  • Export in PDF(Map) als Vektorgrafik
  • Galerie in “Clipart” umbenennen
  • Methode für das Hinzufügen der externen Datei
  • Verbesserungen über relative Hyperlinks
  • Tastenkombination zum Wechseln zwischen Arbeitsblättern (Strg + Page Up/ Page Down für windows; Strg + Fn + Up/ Down für Mac)
  • Konzentrieren auf das Thema in Gantt-Ansicht mit Klick auf ein Thema in der Mindmap
  • Markierungsgruppe in der Markierungsansicht erweiterbar machen
  • Automatisch die Größe der Markierung ändern, um zur Schriftart des Knotens zu passen
  • Die Reihenfolge der Markierungen in einem Knoten ist gleich wie die Reihenfolge der Markierungsgruppe in der Markierungsansicht.

Behobene Bugs
Gleichzeitig werden viele Bugs der früheren Version behoben. Folgend werden einige davon aufgelistet:

  • Nach Update auf Java 7 kann XMind nicht gestartet werden.
  • Menüleiste wird unsichtbar, wenn man die Escape-Taste drückt, um das Brainstorming- oder Präsentations-Modus unter Mac OS X zu verlassen.
  • XMind kann nicht die Datei auf Mac, auf dem Java 7 installiert wird, öffnen, wenn die Dateiname nicht-ASCII-Zeichen enthält.
  • Der Link wird in erkennbarem Code exportiert.
  • Man kann mit Doppelklick auf das Thema in der “Im Arbeitsbereich suchen“ Ansicht nicht finden, wenn das Thema zusammengefasst wird.
  • Kursive Schriftart kann nicht korrekt auf dem Mac angezeigt werden.
  • Die Datei, deren Name nicht-ASCII-Zeichen enthält, zeigt in der Liste der zuletzt geöffneten Datei ein Fragezeichen“?”.

Dieser Artikel gibt eine einfache Einführung in XMind 2013. Jetzt können Sie selbst XMind 2013 Beta-Version downloaden unter:
www.xmind.net/download/beta/ und die neuen Funktionen ausprobieren.

 

XMind Summarizer

Posted on September 3rd, 2013 in XMind | No Comments »

Müssen Sie etwas im Internet suchen, aber Sie wollen Ihre Zeit nicht mit dem Lesen und Zusammenfassen aller relevanten Artikeln verschwenden? Dann können Sie versuchen, die neue erweiterte Funktionalität von XMind zu nutzen: XMind Summarizer.

Was ist XMind Summarizer?

XMind Summarizer, ein von Smart XMind Extension entwickelter Softwaremodul, ist ein Plugin von XMind. Es wird benutzt, um die für Ihre Arbeit relevanten Informationen und Materialien zu finden, ohne dass Sie zu viel Zeit verlieren, alles zu lesen. Es betreibt eine Webseite, findet und wählt die relevanten Schlüsselwörter aus, kopiert die Sätze, in denen die Schlüsselwörter erscheinen und organisiert alle Inhalte in einer Mindmap. Eine Zusammenfassung kann von den Webseiten auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch erstellt werden.Die Sprache wird automatisch erkannt.

Warum braucht man XMind Summarizer?

XMind Summarizer hat hauptsächlich zwei Funktionen, nämlich Zusammenfassung einer Wikipedia-Seite und Zusammenfassung jeder Web-Seite.

1. Mit “Nach Thema zusammenfassen” eine Wikipedia-Seite zusammenfassen.
Wenn Sie XMind Summarizer auf Ihren Computer herunterladen und installieren, werden zwei Icons in der Symbolleiste eingefügt (Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie schon XMind installiert haben). Durch Nutzung des ersten Icons können Sie jede Wikipedia-Seite zusammenfassen.

  • Geben Sie ein Schlüsselwort, das Sie im Internet suchen möchte, als den Hauptknoten von Ihrer Mindmap ein.
  • Klicken Sie auf das Icon “Nach Thema zusammenfassen” oder klicken Sie auf die rechte Maustaste, klicken Sie auf “Zusammenfassen” am unteren Rand des Menüs und dann wählen Sie “Nach Thema zusammenfassen” aus.


2. Mit “Zusammenfassen” eine Web-Seite zusammenfassen.
Durch Nutzung des zweiten Icons können Sie jede Webseite zusammenfassen.

  • Mit Klick auf “Zusammenfassen” können Sie ein Dialogfeld sehen, in dem Sie einen Suchbegriff oder ein URL eingeben.
  • Klicken Sie auf “Zusammenfassung erstellen”.
  • Dieser Suchbegriff/dieses URL wird als Knoten in der Mindmap erstellt, dessen Unterknoten die relevanten Keywords sind.


Tipps: Links müssen mit “http(s)://” beginnen.

Wie benutzt man XMind Summarizer?

Sie können XMind Summarizer einfach herunterladen unter: http://xmind-extensions.net/products/xmind-summarizer/downloads. XMind Summarizer bietet den Benutzern eine kostenlose 30-Tage-Testlizenz an und man braucht auch das Produkt nicht vorher kaufen.

Zwei weitere Icons werden in der Symbolleiste von XMind angezeigt, nachdem Sie XMind Summarizer installiert haben. Probieren Sie mal.

Tipps für die Verwendung von XMind (V)

Posted on August 15th, 2013 in XMind | No Comments »

Die Drill-Up- und Drill-Down-Funktion

Sich nur auf eine Sache zu konzentrieren kann uns dabei helfen, maximal Aufmerksamkeit zu fokussieren, Effizienz und Kreativität zu verbessern. Zu viele wichtige Punkte in einer Mindmap können Anlenkung verursachen. Wie kann man auf das aktuell gelöste Problem reagieren und vorübergehend andere unabhängigen Faktoren “verstecken“? Die einzigartige Drill-Down-Funktion von XMind kann uns leicht dabei helfen, uns auf einen Zweig in der Mindmap zu konzentrieren. Wenn man die Drill-Down-Funktion auf den Hauptzweig A anwendet, werden der Hauptzweig A und seine Unterzweige vorübergehend in einer neuen Map angezeigt. Alle anderen Hauptzweige werden nicht dargestellt. Die in der neuen Map erstellten Unterzweige werden mit der originalen Map synchronisiert und als Unterzweige von dem Hauptzweig A angezeigt (Die in der neuen Map erstellten Freitexte können jedoch nicht in der originalen Map angezeigt werden). Mit dieser Funktion können wir gegen irrelevante Informationen abschirmen und uns nur zeitweilig auf bestimmte Teile der Map konzentrieren.

1. Wählen Sie ein Objekt aus und klicken Sie auf “Ansicht – Nächste Ebene” oder das Shortcut “F6“.
2. XMind erstellt eine neue Map, deren Thema das Objekt ist.
3. Wenn die neue Map erstellt worden ist, kann man mit Klick auf “Ansicht – Vorherige Ebene” oder auf das Drill-Up-Icon zurück in die vorherige Ebene zum Ausgangsknoten wechseln.

“Die ursprüngliche Mindmap”

“Die neu erstellte Mindmap nach Verwenden der Drill-Down-Funktion.

Tipps:

  • Wenn es keine neuen Freitexte in der Drill-Down-Funktion verwendeten Mindmap gibt, wird das “Drill-Down“ Icon nicht auf dem Zweig angezeigt, nachdem man zurück in die ursprüngliche Mindmap wechselt. Während das “Drill-Down“ Icon nach dem Zurückweckseln in die ursprüngliche Mindmap immer auf dem Zweig angezeigt wird, wenn es neue Freitexte in der Drill-Down Map gibt.
  • In der Gantt Darstellung werden nur die Aufgaben Informationen angezeigt, die zum Drill-Down Funktion verwendeten Teil gehören, wenn man beim Anzeigen der Gantt Darstellung die Drill-Down-Funktion verwendet.

Ablaufdiagramm 

XMind kann sowohl als Mindmapping-Software als auch als ein einfaches Ablaufdiagramm dienen. Ein Ablaufdirgramm ist eine Veranschaulichung von Programmabläufen. Es veranschaulicht sowohl die chronologische Reihenfolge der einzelnen Aktivitäten als auch deren Abhängigkeiten voneinander. In XMind können wir ein Ablaufdirgramm erstellen, indem wir Freitexte erstellen und eine Verbindung einfügen.

  1. Erstellen Sie einen neuen Arbeitsbereich, löschen Sie den Text des Themas und ändern Sie die Form des Themas in “Kein Rahmen”.
  2. Doppelklicken Sie auf den leeren Bereich des Edit-Fensters und erstellen Sie zwei neue Freitexte A und B nacheinander.
  3. Markieren Sie den Freitext A oder B, geben Sie direkt den entsprechenden Text ein und wählen Sie den gewünschten Stil im Eigenschaftsfenster aus.
  4. Markieren Sie den Freitext A, klicken Sie auf die Option “Fügt eine Verbindung ein” im Toolbar, um eine Verbindung zwischen dem Freitext A und B einzufügen.